RSS-Feed



Vaterschaft

Foto von einem Mann der den Babybauch einer Schwangeren ansieht | Vaterschaft
Vaterschaft

Vater werden und eine Vaterschaft anzuerkennen bedeutet, eine große Verantwortung auf sich zu nehmen. Egal, ob das Baby geplant war und es sich dabei um ein absolutes Wunschkind handelt oder ob der Nachwuchs durch einen "Unfall" entstand ... jedes Kind hat das Recht auf einen Vater. Eine Vaterschaft bedeutet mehr als nur für den Unterhalt des Knirpses aufzukommen. Heutzutage sind die Umstände aber nicht immer ideal. Die Vaterrolle verlangt vom Mann einiges ab.

 

Vaterschaft anerkennen

Egal, ob das Kind in eine bestehende Beziehung hineingeboren wird oder die Eltern zum Zeitpunkt der Geburt kein Paar mehr sind, an erster Stelle steht die Vaterschaftsanerkennung. Jedes Kind hat das Recht zu erfahren, wer sein leiblicher Vater ist. Dies bedeutet noch lange nicht, dass der Mann auch seine Rolle als Vater wahrnehmen möchte. Darüber hinaus wird auch die Unterhaltsregelung über die Anerkennung der Vaterschaft geregelt. Seriöse Labore bieten unkomplizierte Vaterschaftstests, die rasch Aufschluss über eine bestehende Vaterschaft geben.

 

Der Mann in der Schwangerschaft

Obwohl die Frau in der Schwangerschaft den Großteil der Arbeit leistet und das Kind in ihrem Bauch wächst und gedeiht, erleben viele Männer die Schwangerschaft ihrer Partnerin oft als eine sehr intensive Zeit. Mit der Geburt startet das Paar in einen neuen Lebensabschnitt und neben Frau und Mann sind sie nun Mutter und Vater. Für Männer ist der Gedanke an eine Vaterschaft nicht immer nur mit einer freudigen Erwartung verknüpft. Neben Sorgen um die Gesundheit von Frau und Kind erwarten den Mann nach der Geburt oft finanzielle Engpässe, da er als Alleinverdiener die Jungfamilie ernähren muss oder möchte. Viele Entscheidungen stehen vor der Geburt an:

Den Mann plagen in der Schwangerschaft oftmals viele Sorgen in Bezug auf die bevorstehende Vaterschaft. Die Gedanken kreisen jedoch nicht nur um materielle Probleme. Viele Väter stellen sich auch die Frage, ob sie ein guter Vater und der Verantwortung gewachsen sein werden? Hier helfen meist der Besuch eines Geburtsvorbereitungskurses und der Austausch mit Gleichgesinnten. Auch Hebammen sind erste Ansprechpartner für Männer, die sich mit Unsicherheiten und offenen Fragen in Hinblick auf die Vaterschaft herumschlagen.

 

Väter in der heutigen Zeit

Ebenso, wie sich das Modell der Familie wandelt, verändert sich auch die Sichtweise der Männer auf eine Vaterschaft. Das klassische Familienmodell mit einer intakten Beziehung und einem oder mehreren leiblichen Kindern verliert immer mehr an Stellenwert. Die meisten Paare übersehen im Alltag das Wesentliche und leben nebeneinander her. Bis einer die Notbremse zieht und die Beziehung daran zerbricht. Für die Kinder ist solch eine Entwicklung immer schwierig. Sie stehen nun zwischen den Stühlen, möchten aber kein Elternteil verlieren. Natürlich ist es möglich, auch in einer gescheiterten Beziehung trotzdem noch die Vaterschaft aktiv wahrzunehmen. Die Praxis jedoch zeigt, dass sich meist nach einer gewissen Zeit eine Entfremdung zwischen Vater und Kind einstellt. Mehrere Faktoren wie eine große Distanz oder ein schlechtes Verhältnis zwischen Vater und Mutter des Kindes unterstützen diese Entwicklung. Viele Männer möchten trotz einer Trennung weiterhin als Vater wahrgenommen werden. Mit der Unterstützung der Mutter kann dies gelingen, auch wenn eine Vaterschaft auf Distanz immer eine große Belastung für Vater und Kind darstellt.

 

Vater werden - Vater sein

"Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr!" Das bekannte Zitat von Wilhelm Busch drückt es mehr als treffend aus. Die Zeugung eines Kindes ist meist eine Sache von Minuten. Dass sich aber das Leben nicht nur für die Mutter, sondern auch für den Vater grundlegend ab der Geburt des Kindes ändert, ist den meisten Männern nicht bewusst. Beziehungen enden, Familien zerbrechen, doch Mutter und Vater ist man sein Leben lang. Eine Vaterschaft nicht nur als verantwortungsvolle Bürde, sondern auch als Teil des eigenen Lebens anzunehmen, bereichert jeden Mann, denn die Kinder sind unsere Zukunft!

Autor: Redaktion / Bernadette




Bookmark and Share

PDF Vaterschaft-schwangerschaft.pdf [111,46 kB]

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

arrow_kleinkind Autositze für Kinder
arrow_kleinkind Beckenboden
arrow_kleinkind Abtreibung

back zurück



empfehlung
Wellness für Schwangere Wellness für Schwangere | New Life Hotels
New Life Hotels sind die Spezialisten für Urlaub in der Schwangerschaft. Vom Österreichischen Hebammen-Gremium offiziell empfohlen bieten sie geeignete Ernährung, beste medizinische Versorgung im Notfall, auf die Schwangerschaft abgestimmte Beauty- und Wellnessbehandlungen für werdende Mütter, bis hin zur Geburtsvorbereitung im Urlaub.
more_kinderwunsch  Mehr zu dieser Empfehlung
pic_schwangerschaft  button_kinderwunsch

Schließen

Unterstützen Sie uns mit einem Like!