hautpflege

Hautpflege in der Schwangerschaft gegen Akne und Pickel

Nicht jede Frau darf sich während ihrer Schwangerschaft über einen strahlenden Teint freuen. Doch mit der richtigen Hautpflege werden Akne und Pickel in der Schwangerschaft wirksam bekämpft.

 

Rosige Haut, glänzende Haare und eine unglaubliche Ausstrahlung – so stellen sich viele Frauen das Idealbild einer Schwangeren vor. Dass viele werdende Mütter mit Unreinheiten und fettigen Haaren zu kämpfen haben, wissen nur wenige. Deswegen müsse Sie nicht verzagen. Wenn Sie die Haut in der Schwangerschaft richtig pflegen und reinigen, können Akne und Pickel vermieden werden.

 

Hautpflege gegen Akne und Pickel in der Schwangerschaft

Der erste Schritt zu einem frischen Teint ist eine gründliche und sanfte Reinigung. Besonders Hautpflegeprodukte mit Substanzen aus dem Meer helfen in der Schwangerschaft gegen Akne und Pickel. Meersalzpeelings, Gesichtsmasken mit Algen oder Heilerde befreien die Haut von überschüssigem Talg und lassen sie strahlen. Pflegeprodukte mit Salbei oder Teebaumöl lindern Hautreizungen und wirken entzündungshemmend. Besonders während der Schwangerschaft braucht die Haut viel Feuchtigkeit. Deswegen sollten Sie täglich eine Gesichtscreme oder ein Feuchtigkeitsfluid auftragen.

 

Hautpflege in der Schwangerschaft: Tipps gegen Akne und Pickel

Im besten Fall wirkt eine Schwangerschaft wahre Wunder für Ihre Haut. Sie ist rosig und sieht besonders frisch aus. Doch auch das Gegenteil kann auftreten: Sie leiden vermehrt unter Pickeln und Unreinheiten. Kein Grund zu verzweifeln. Mit diesen Pflegetipps bleibt Ihre Haut auch in der Schwangerschaft schön: Reinigen Sie Ihr Gesicht täglich mit einer milden Reinigungsmilch und einem Gesichtswasser. Alle zwei Tage können Sie zusätzlich ein sanftes Peeling benutzen. Tragen Sie das Peeling kurz vor dem Duschen auf. Massieren Sie es in kreisenden Bewegungen kurz ein und waschen Sie es anschließend beim Duschen ab. Das ist der beste Hautpflegetipp gegen Akne und Pickel in der Schwangerschaft.

 

Achten Sie darauf, für die Hautpflege in der Schwangerschaft möglichst hochwertige Pflegeprodukte zu verwenden. Die tun Ihnen und Ihrem Kind gut und helfen gegen Akne und Pickel.

 

Autor: Redaktion/Bernadette

Fotocredit: Pixel-Shot/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge