Die „must haves“: Kleidung in der Schwangerschaft

Die Zeit der sackartigen Hosen und zeltartigen T-Shirts ist zum Glück vorbei. Designer und internationale Modelabels haben schwangere Frauen als Zielgruppe entdeckt: Kleidung in der Schwangerschaft ist heutzutage chic, bequem und gesundheitsfördernd zugleich!

 

Die „must haves“: Kleidung in der Schwangerschaft

Zugegeben, das Darunter ist nicht für jedermann sichtbar, aber trotzdem unglaublich wichtig. Worauf Sie während der Schwangerschaft keinesfalls verzichten sollten, sind Schwangerschafts-Büstenformer, die Ihre Brust stützen und halten. Die wachsende Brust ist bei Bewegungen oft extrem schmerzempfindlich. Ein Schwangerschafts-BH gibt Halt und Schutz. Außerdem wird Schwangerschaftsstreifen und hängenden Brüsten vorgebeugt. Schwangerschafts-Höschen sind aus Baumwolle mit einem kleinen Anteil an Elasthan. Sie schmiegen sich sanft an die wachsenden Rundungen und gehen nicht unter dem Bäuchlein „verloren“.

 

Chic und bequem durch die Schwangerschaft

Verzichten Sie mit fortschreitender Schwangerschaft auf High Heels und Schuhe mit höheren Absätzen. Sie vermeiden so die Gefahr eines Sturzes. Außerdem wird auch der Fuß mit seinen vielen Knochenverbindungen und Sehen während der Schwangerschaft durch Hormone lockerer: Beugen Sie mit guten Schuhen, die Ihre Füße unterstützen, einem drohenden Senk-Spreiz-Fuß vor.

 

Moderne Kleidung in der Schwangerschaft: Design für 40 besondere Wochen

Werdende Mamis stehen nicht mehr im Schatten gertenschlanker Models: Kleidung in der Schwangerschaft ist heute ein Thema für internationale Designer und in trendigen Boutiquen. Schwangere Frauen sehen im Kleinen Schwarzen genauso sexy aus wie die Freundinnen ohne Babybauch. Ob sportlich, elegant, luxuriös oder leger: Kleidung in der Schwangerschaft sollte möglichst atmungsaktiv und pflegeleicht sein, damit die Haut gut atmen kann und Sie nicht unnötig Zeit beim Waschen und Bügeln verbringen müssen.

 

Sehen Sie sich bei einem Einkaufsbummel um: Chice Umstandsmode muss nicht teuer sein!

 

Autor: Redaktion / Sabine

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge