Babybauchabdrücke in der Schwangerschaft

babybauchabdrücke

Babybauchabdrücke in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist etwas ganz Besonderes. Babybauchabdrücke bieten sich wunderbar an, damit diese tolle Zeit nach der Geburt des Kindes nicht so schnell in Vergessenheit gerät. Die individuellen Kunstwerke erinnern noch viele Monate nach der Entbindung an jene Wochen, in denen man das Kind noch in sich getragen hat. Zunehmend erfreuen sich Babybauchabdrücke größter Beliebtheit bei Mamas, auch als Geschenk der etwas anderen Art werden sie immer öfter gerne eingesetzt.

Babybauchabdruck selbst gemacht – so einfach geht`s

Zu Beginn haben wir eine kurze Liste für Sie zusammengestellt:

Werbung
  • Gipsbinden – erhältlich in der Apotheke, im Künstlerbedarf oder bei einem Bandagisten, es werden circa 4 Rollen benötigt
  • Vaseline aus dem Reformhaus
  • Eine geeignete Unterlage, damit man danach nicht putzen muss
  • Ein größeres Gefäß
  • Eventuell Pinsel
  • Die Anwesenheit einer zweiten Person (am besten der Partner), ist immer von Vorteil

Bevor Sie anfangen, sollten Sie sich auf jeden Fall Kleidung anziehen, die schmutzig beziehungsweise angekleckert werden darf. Decken Sie mit der Unterlage den Boden oder den Arbeitsbereich ab, damit Sie sich anschließend nicht über Flecken ärgern müssen. Dann kann es auch schon losgehen. Cremen Sie den Bereich, von dem der Babybauchabdruck gemacht werden soll, sorgfältig mit der Vaseline ein. Das gewährleistet, dass sich das fertige Kunstwerk am Ende gut von der Haut löst. Nun schneidet man den Gips in circa 30 Zentimeter lange Streifen und füllt das Gefäß mit lauwarmem Wasser.

Die angefeuchteten aber nicht zu nassen Gipsstreifen werden jetzt nacheinander auf die Haut aufgebracht, bis der gesamte Bereich, von dem man den Abdruck haben will, bedeckt ist. Wer mag, kann dafür einen Pinsel verwenden. Diesen Vorgang wiederholen Sie 3 mal, im Anschluss müssen Sie circa eine halbe Stunde warten. Wenn man sich gut mit der Fettcreme eingeschmiert hat, beginnt sich der Babybauchabdruck von selbst abzulösen, wenn er trocken ist.

Babybauchabdrücke als spezielle Besonderheit

Kreative Frauen und Männer können den Gips, nachdem er einen Tag gut durchgetrocknet ist, auch mit bunten Farben verzieren. Bemalen Sie den Abdruck in schillernden Tönen oder setzen Sie mit Glitzersteinen und Co. einmalige Akzente. Machen auch Sie sich ans Werk, vor allem wenn einen der Partner bei der Anfertigung tatkräftig unterstützt, macht es viel Spaß. Ob als Geschenk für einen lieben Menschen oder nur zum Schmücken des eigenen Schlafzimmers – Babybauchabdrücke sind immer etwas Besonderes.

 

Fotocredit: Anneka/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge