umstandsmode

Umstandsmode für werdende Mütter

Umstandsmode für werdende Mütter wird ab einem gewissen Zeitpunkt der Schwangerschaft unumgänglich. Der Körper erlebt in dieser Zeit enorme Veränderungen an den Hüften, dem Bauch und dem Busen, so dass die gewohnte Kleidung irgendwann einfach nicht mehr passen will. Doch da werdende Mütter sich und ihren Babybauch in der heutigen Zeit nicht mehr verstecken müssen, lassen sich zahlreiche, trendige Umstandskleidungsstücke finden, die zum individuellen Stil der Schwangeren passen.

Umstandsmode – wenn Bauch und Busen neue Hüllen brauchen

Die größte Veränderung während der Schwangerschaft erfährt natürlich der Bauch. Er muss immer weiter anwachsen, um dem von Woche zu Woche größer werdenden Baby genügend Platz zu bieten. Oft muss auch das Becken ein wenig breiter werden, um den Bedürfnissen des Kindes Rechnung zu tragen. So kommt jede werdende Mutter an den Punkt, an dem ihre alten Hosen, Röcke und Slips nicht mehr passen wollen. Jeder Versuch, sich in die enge Kleidung zu zwängen, schadet nicht nur dem Selbstbewusstsein, sondern am Ende auch dem ungeborenen Leben. Daher ist es nun sinnvoll, sich nach passender Umstandsmode umzuschauen.

Auch der Busen werdender Mütter verändert sich während einer Schwangerschaft; er wird größer und schwerer. Optisch gefällt der „neue Busen“ den Schwangeren und ihren Partnern meist sehr, doch er passt in seiner neuen Form nicht mehr in den gewohnten BH. Eingezwängte Brüste und Träger, die an den Schultern unangenehm in die Haut schneiden sind die Folge. Daher ist es empfehlenswert, im Laufe einer Schwangerschaft auch neue Büstenhalter zu kaufen.

Umstandsmode heute

Früher wurde das Thema Umstandsmode stiefmütterlich behandelt; Frauen versuchten, ihren Babybauch mit weiter Kleidung zu kaschieren und ausgefallene Stücke für feierliche Anlässe waren in keinem Laden zu bekommen. Mittlerweile jedoch stehen werdende Mütter stolz zu ihren Rundungen und clevere Geschäftsleute haben diese Marktlücke für sich entdeckt. Im Gegensatz zu den früheren Zeiten muss die Umstandsmode nichts mehr verdecken, sondern darf sanft die feinen Rundungen des Babybauches betonen, mit frischen Farben überzeugen und sich gerne nach den aktuellen Modetrends richten. Werdende Mütter von heute strahlen ein ungebrochenes Selbstbewusstsein aus und zeigen dies auch in der Wahl ihrer Kleidung.

Trendige Umstandsmode umfasst folgende Kleidungsstücke:

  • Hosen, von der Jeans bis zur bequemen Baumwollhose
  • Feminine Röcke mit elastischem Taillenbund
  • Schwangerschaftsblusen
  • Elastische T-Shirts
  • Unterwäsche
  • Lockere Tuniken
  • Pullis aus Stretchwolle
  • Bequem geschnittene Baumwollkleider

Die neue Generation der Umstandsmode sieht nicht mehr unförmig und sackartig aus – trendige Schnitte, bequeme Materialien und tolle Kombinationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass auch werdende Mütter sexy und gestylt aussehen.

Umstandsmode aus dem Limango Outlet

Der Name „Limango“ steht seit 2007 für exklusive Markenkleidung zum günstigen Preis, denn die kostenlose Community bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, wöchentlich neu erscheinende Markenartikel zu sensationell niedrigen Beträgen einzukaufen. Die attraktivsten Angebote finden sich dabei im Limango Outlet – dort können die registrierten Kunden bis zu 80% gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers einsparen.

Das Limango Outlet führt ebenfalls trendige Umstandsmode für werdende Mütter. Von der bequemen Jeans, über eine Umstandstunika bis hin zum sexy Umstandskleid findet hier jede Frau modische Umstandskleidung ganz nach ihrem Geschmack.

 

Fotocredit: Natalia Deriabina/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge