Kinderwunsch

Tipps bei Kinderwunsch

In Büchern, Zeitschriften und im Internet findet man sie, zahlreiche Tipps bei Kinderwunsch. Auch wenn man es manchmal nicht recht glauben mag, das Thema Kinderwunsch ist keine rein weibliche Domäne. Auch viele Männer setzen sich mit diesem Thema auseinander und interessieren sich entsprechend für Tipps bei Kinderwunsch. Besonders dann, wenn sich ein Paar bewusst dazu entschlossen hat gemeinsam eine Familie zu gründen. Schließlich gehören in der Regel zwei Menschen dazu um ein Kind zu zeugen.

 

Die meisten Paare, die sich für ein Baby entscheiden, sind heutzutage zwischen Ende 20 und Mitte/Ende 30. Sie stehen beruflich auf festen Beinen und haben sich eine gemeinsame Basis geschaffen. Bevor man sich an die gezielte Zeugung eines Kindes begibt sollte man sich genau überlegen, ob man dazu auch wirklich bereit ist und ob man ein Baby auch finanzieren kann. Sicher, die Geburt eines Babys bedeutet nicht, dass man fortan sein Leben auf der Couch fristen muss, doch hat man noch Pläne wie zum Beispiel die Durchquerung Australiens zu Fuß oder ähnliches sollte man dies zuvor noch tun. Mit einem Baby oder Kleinkind ist ein solches Projekt wesentlich schwieriger umzusetzen. Daher gehören auch die Ordnung der Finanzen und das Überdenken der eigenen Prioritäten zu den Tipps bei Kinderwunsch. Denn erfüllt sich der Kinderwunsch, wird sich das Leben verändern. Dies ist gut so, doch es bedeutet auch eine große Verantwortung, ein Baby auf dem Weg in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu begleiten. Nicht um sonst sagt man, das Eltern ihren Kindern Wurzeln aber auch Flügel für ihr Leben mitgeben sollen.

 

Praktische Tipps bei Kinderwunsch

Damit eine Frau ein Kind austragen kann, ist die Gesundheit von Körper und Geist eine sehr wichtige Voraussetzung. Stress, Druck und Hektik können sich genauso schädlich auf den Kinderwunsch auswirken wie die Unterversorgung an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Um beste Voraussetzungen für eine Schwangerschaft zu schaffen, sind eine gesunde und ausgewogene Ernährung und die Aufnahme von viel Flüssigkeit unumgänglich. Auch das Rauchen sollte man sich nach Möglichkeit abgewöhnen, wenn man sich ein Baby wünscht. Da auch passives Rauchen sich negativ auf den Kinderwunsch auswirken kann, sollte auch der Partner dieses einstellten. Drogen und ähnliche Suchtmittel sind generell tabu. Nur wenn der Körper gesund und ausgeglichen ist, sind optimale Voraussetzungen für die Erfüllung des Kinderwunsches geschaffen. Doch auch für den Mann ist eine gesunde Ernährung und Lebensweise sehr wichtig. Um das Optimum aus den Spermien herauszuholen, muss der Mann ausreichend Vitamine (C, E, B12) und Spurenelemente zu sich nehmen. Um auch die Kalzium und Zink Versorgung anzukurbeln sollten sich Männer mit Kinderwunsch mit Nahrungsmitteln wie Weizenkeimen, Linsen, Vollkornprodukten, Fisch, Milchprodukten, magerem Rindfleisch und Salat anfreunden. Auch enganliegende Hosen und zu viel Hitze an den Hoden sollten vermieden werden, denn dies wirkt sich negativ auf die Qualität der Spermien aus.

 

Was man bei Kinderwunsch alles beachten sollte

Möchte man schwanger werden sollte eine Frau den Zeitpunkt ihres Eisprungs ermitteln. Denn daraus kann sie ihre fruchtbaren Tage ableiten, der Zeitraum im Zyklus an dem die Empfängnis möglich ist. Es handelt sich dabei um ein Fenster von etwa fünf bis sechs Tagen pro Monat. Bei Frauen die lange Zeit hormonell, zum Beispiel mit der Pille, verhütet haben kann es etwas dauern bis sich wieder ein normaler Zyklus entwickelt hat. Zu den wichtigen Tipps bei Kinderwunsch gehören auch der Besuch beim Zahnarzt und die Blutabnahme. Denn wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sich Amalganfüllungen in den Zähnen negativ auf den Eisprung auswirken können. Aus diesem Grunde sollten diese nach Möglichkeit ausgetauscht werden, besonders dann wenn der Kinderwunsch bisher unerfüllt blieb. Ein Bluttest vor einer Schwangerschaft ist sehr wichtig, um feststellen zu können ob eine Frau immun gegen den Rötelvirus ist. Denn erkrankt man während der Schwangerschaft kann dies zu massiven Fehlbildungen beim Baby führen. Zu den Tipps bei Kinderwunsch gehören aber auch regelmäßiger Sport und viel Bewegung an der frischen Luft, aber vor allem ein ausgeglichenes Sexualleben.

 

Wie bereits erwähnt ist das Zeitfenster der möglichen, erfolgreichen Befruchtung innerhalb eines Zyklus recht klein. Und die Chance schwanger zu werden beträgt lediglich 15 – 25%. Dennoch sollte man Sex nach Uhr und fixen Terminen möglichst vermieden. Denn so wird zusätzlicher Stress erzeugt, der wiederum einer erfolgreichen Schwangerschaft im Wege steht.

 

Verschieden Empfehlungen und Tipps bei Kinderwunsch raten während der fruchtbaren Tage alle zwei Tage Sex zu haben. Tägliches oder gar stündliches Kopulieren ist zu vermeiden, da es sich ungünstig auf die Qualität des Ejakulats auswirkt. Denn die Hoden brauchen Zeit zur Neubildung von Spermien. Um die Erfüllung des Kinderwunsches positiv zu beeinflussen sollte man beim Verkehr Stellungen bevorzugen die das tiefe eindringen des Penis ermöglichen, zum Beispiel die Missionarsstellung oder Stellungen von hinten. Denn so kann der Weg der Spermien verkürzt werden.

 

Tipps bei Kinderwunsch.docx [15 KB]

 

Autor: Redaktion / Diana

Fotocredit: Kamil Macniak/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge