magnesium

Magnesium in der Schwangerschaft

Mikronährstoffe spielen in vielen Bereichen unserer Gesundheit eine wichtige Rolle. Das Spurenelement Magnesium (Mg) nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein und dient, als Mineralstoff, zahlreichen Stoffwechselvorgängen als wertvolles Substrat. Auch viele Enzymsysteme sind von Magnesium abhängig.

 

Magnesium in der Schwangerschaft enorm wichtig

Bei einem Mg-Mangel kann es somit zu diversen Störungen kommen. Bei der Schwangeren nimmt Magnesium eine Sonderposition ein. In vielen Fällen klagen schwangere Frauen über Krämpfe in den Waden oder unspezifische Unterbauch-Beschwerden. Nach sorgfältiger Abklärung kann man oft kein pathologisches Korrelat für die Beschwerden finden. Sehr häufig handelt es sich dann um harmlose Bauchkrämpfe und bei den Wadenschmerzen um Muskelverkrampfungen, die auf einen Magnesiummangel zurückzuführen sind. Somit lassen sich diese Beschwerden sehr häufig mit der Gabe von Magnesium beseitigen. Bei Verdauungsproblemen, im Sinne einer Verstopfung, kann Magnesium eine leicht abführende Wirkung entwickeln, den Stuhl weicher machen und somit auch bei diesen, in der Schwangerschaft häufig auftretenden, Problemen, wie Verstopfung (Obstipation) hilfreich sein.

 

Die passende Dosierung liegt bei 300mg pro Tag und wird am besten in Form von Kapseln oder einem Trinkgranulat eingenommen. Dies sollte zwischen den Mahlzeiten erfolgen und nicht zum Essen, da es sonst zu Durchfällen kommen kann, die dann wiederum zu Unterbauchbeschwerden führen würden. Zusätzlich hat Magnesium eine positive Wirkung auf die Funktion der Muskeln und Nerven. Auch das Herz kann von einer Magnesiumeinnahme profitieren. Da es sich bei der Gebärmutter ebenfalls um einen Muskel handelt, spricht diese im Falle einer erhöhten Kontraktionsneigung sehr gut auf Magnesium an. Sollten schwangere Frauen nun das Gefühl haben, dass der Bauch immer wieder grundlos „hart“ wird, empfiehlt sich – nach sorgfältiger Abklärung – ein Therapieversuch mit Magnesium.

 

Magnesium während der Schwangerschaft.docx [13 KB]

 

Autor: Dr. Christian Matthai

Fotocredit: Africa Studio/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge