RSS-Feed



Die richtige Kleidung während der Schwangerschaft finden

Die richtige Kleidung während der Schwangerschaft finden
Die richtige Kleidung während der Schwangerschaft finden

Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper: Das Bäuchlein wächst und die normalen Kleidungsstücke passen irgendwann nicht mehr richtig. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, sich nach entsprechender Umstandsmode umzusehen. Doch welche Tipps gibt es für den Einkauf solcher Kleidung und welche Teile eigen sich für die Übergangszeit? Wie können Sie dafür sorgen, dass Ihre Lieblingskleidung trotz Baby-Bauch länger passt? Wie sind Sie in der Schwangerschaft gut gekleidet?


Tipps für den Einkauf von Umstandsmode


Die Umstandsmode sollten Sie erst dann kaufen, wenn Sie diese wirklich benötigen. Es macht wenig Sinn, bereits im Vorfeld solche Kleidung zu erwerben, da sich der Körper jeder Frau während der Schwangerschaft individuell entwickelt. So vermeiden Sie Fehlkäufe und sparen Geld. Zudem ist es empfehlenswert, die Kleidungsstücke nicht alle auf einmal zu besorgen, da Sie nicht wissen, wie sich Ihre Figur entwickeln wird. Kaufen Sie deshalb nur nach und nach neue Teile. Da es insbesondere in den letzten Monaten der Schwangerschaft sehr anstrengend ist, sämtliche Geschäfte mit Baby-Bauch abzuklappern, kann eine Online-Bestellung der Kleidung sehr hilfreich sein. So bekommen Sie die Ware bequem nach Hause geschickt. Damit Sie sich das Zurückschicken und somit den lästigen Weg zum Paket-Shop ersparen, ist es ratsam, selbst Maß zu nehmen und anschließend mithilfe einer Größentabelle die passende Konfektionsgröße zu ermitteln.


Welche Kleidungsstücke eignen sich für die Übergangszeit?


In der Übergangszeit, in der die normale Kleidung zwar nicht mehr richtig passt, es für Umstandsmode jedoch noch zu früh ist, fällt es vielen Frauen schwer, geeignete Outfits zu finden. Aber auch für die Überbrückung dieser Zeit gibt es passende Lösungen. Fast jede Frau hat etwas weitere oder längere Oberteile im Schrank, die optimal für die Übergangszeit geeignet sind. Zudem macht es Sinn, Teile aus der normalen Kollektion in einer Nummer größer anzuschaffen. Diese passen nicht nur in dieser Phase der Schwangerschaft, sondern sind auch nach der Geburt praktisch. Denn nach der Entbindung ist der Bauch in der Regel erst nach ein paar Monaten komplett verschwunden. So können Sie diese auch in den ersten Wochen mit Ihrem Nachwuchs tragen.


So passt Ihre Lieblingskleidung länger


Auch für Frauen, die Ihre Lieblingskleidung während der Schwangerschaft tragen wollen, gibt es ein paar hilfreiche Tricks, mit denen die liebsten Stücke wenigstens ein paar Wochen länger passen. Spannt der Hosenbund und zwickt unangenehm in den Bauch, so kann ein Gummiband dafür sorgen, dass Sie die Lieblingshose dennoch tragen können. Dafür müssen Sie lediglich das Band um den Knopf legen und das andere Ende durch das Knopfloch führen. Im Anschluss ziehen Sie dieses über den Knopf. So können Sie ein paar Zentimeter dazugewinnen. Auch für spannende Blusen gibt es eine Lösung: Sind diese an der Brust zu eng, so können Sie ein Top unter Ihre Lieblingsstücke ziehen und diese möglichst weit zuknöpfen.


So sind Sie in der Schwangerschaft gut gekleidet:


Heute zeigt Frau auch in der Schwangerschaft, was sie hat. Deshalb müssen Sie Ihren Baby-Bauch nicht kaschieren, sondern dürfen ihn gekonnt in Szene setzen. Ihren Bauch können Sie zum Beispiel mit einem Wickelshirt oder einem Oberteil aus dehnbarem Jersey betonen. Diese Kleidungsstücke können Sie prima mit einer Umstandshose kombinieren. Auch eine Tunika, die unter der Brust ein Bändchen hat, schmeichelt Ihrer Figur. So ziehen Sie alle Blicke auf Ihren Baby-Bauch.




Bookmark and Share

PDF Die_richtige_Kleidung_waehrend_der_Schwangerschaft_finden-schwangerschaft.pdf [99,19 kB]


back zurück


pic_schwangerschaft  button_kinderwunsch

Schließen

Unterstützen Sie uns mit einem Like!