Schwangerschaft Services

Services

Eisprungrechner

Der erste Tag Ihrer letzten Periode:

Werbung

Unser Eisprungrechner beruht sich auf wissenschaftlichen Durchschnittswerten. Viele Faktoren beeinflussen die Fruchtbarkeit einer Frau, sodass wir keine Garantie für die Genauigkeit der Daten übernehmen können.

Geburtsterminrechner

Der erste Tag Ihrer letzten Periode:

Sicher und geborgen schlafen

DAS ORIGINAL. Der mitwachsende Schlafsack von ALVI mit 100% Hebammen-Empfehlung.

Beliebte internationale Babynamen

Geschlecht

Land

Beginnt mit

Namenslänge

  • ​kurz
  • ​mittel
  • ​lang
  • ​egal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ABC Design Diamond Special Edition: Intelligente Funktionen kombiniert mit einzigartigem Stil und purer Eleganz.

Checkliste Urlaub in der Schwangerschaft

  • Spätestens ab der 36. Schwangerschaftswoche sind Flugreisen tabu
  • E-Card, Auslandskrankenschein und Mutter-Kind-Pass nicht vergessen!
  • Eine Reise-Rücktrittsversicherung lohnt sich vor allem in der Schwangerschaft
  • Erforderliche Schutzimpfungen immer zuerst mit dem Arzt absprechen
  • Ausreichend Ruhepausen und Zwischenstopps zum Entspannen einplanen
  • Gefährliche Aktivitäten und Sportarten mit einem hohen Verletzungsrisik meiden
  • Für den Badeurlaub ausreichend Bade-tampons einpacken (schützt vor Pilz-infektionen)

Goldie Twin Backpack Rose
Der Wickelrucksack für Zwillinge ist ein wahres Platzwunder und somit auch perfekt als Kliniktasche geeignet.

  • Füße soft wie möglich hoch lagern oder auf Kompressionsstrümpfe zurückgreifen
  • Die Anreise zum Urlaubsziel sollte so kurz wie möglich gehalten werden
  • Erkundungen um die medizinische und hygienische Standards im Zielland einholen
  • Die Reiseapotheke auf die schwangere Frau als auch auf die Begleitperson abstimmen
  • Offene Fragen und medizinische Voraussetzungen noch vor dem Urlaub mit dem betreuenden Gynäkologen/der Gynäkologin besprechen
  • Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr und ausgewogene Nahrungsaufnahme achten
  • Starke Temperaturschwankungen und Veränderungen des Klimas meiden(z.B. Trekking-Touren auf über 2000 Höhenmetern)
  • Bei der Versicherung erkundigen welche Kosten im medizinischen Notfall und beim Rücktransport gedeckt werden
  • (eventuell Kreditkartenvertrag oder Mitglied-schaft bei einem Autofahrerclub abschließen)
  • Entspannung und Ruhe in den Vordergrund stellen – Urlaubsstress meiden
Drucken

Checkliste Spitaltasche

Für mich
  • Jogginganzug und/oder eine weiche
  • Strickjacke Bademantel
  • Hausschuhe
  • 1-2 längere, weite Nachthemden
  • 2-3 Paar kuschelige Socken
  • 2-3 weite Oberteile (eventuell mit Knopfleiste)
  • 1-2 Still-BH’s
  • Stilleinlagen
  • 7-8 Baumwollslips oder Einwegslips
  • Toiletteund Pflegeartikel (Duschgel, Hautcreme, Lippenpflege, Zahnbürste, Zahnpasta, eventuell Haargummis und Haarspangen)
  • Traubenzuckerwürfel und/oder Lieblingsgetränk
  • Müsliriegel, Schokolade oder andere Knabbereien zur Stärkung
  • Mp3-Player oder Lieblingsmusik auf CD
  • Notizbuch und Stifte
  • Handy oder Smartphone und Aufladegerät
  • Buch oder Zeitschriften
  • Kleingeld (um jemanden telefonieren oder zum Kaffeeautomaten zu schicken)
  • Brille bei KontaktlinsenträgerInnen
  • Weiches Toilettenpapier

Vita 34 informiert

Das eigene Stammzelldepot für Ihr Kind – Gesundheit für ein neues Leben!

Für mein Baby

In vielen Krankenhäusern stehen für die erste Zeit Strampler und Bodies bereit. Dies sollte man rechtzeitig vor dem Geburtstermin abklären. Tritt der Nachwuchs dann die Heimreise an, sollte man darauf nicht vergessen:

  • 1-2 Bodies
  • 1-2 Strampelanzüge
  • Eventuell 1-2 Hosen und Pullover
  • 1 warme Mütze (Winter) oder 1 leichte Kopfbedeckung (Sommer)
  • 1 dicke Jacke oder 1 Jäckchen (je nach Jahreszeit)
  • 1-2 Paar Söckchen (im Winter eventuell Fellpatschen oder dicke Socken)
  • Windeln in kleinster Größe
  • 1 Stoff- oder Spieltier je nach Bedarf
  • Eine kuschelige Babydecke
  • 1-2 Spuckwindeln
  • Feuchttücher
  • Spieluhr oder Musik (im Winter eventuell Fellpatschen oder dicke Socken)
  • Schnuller (wenn man diesen geben möchte)
  • Airbag im Auto bei der Heimfahrt ausschalten (wenn am Beifahrer im Kindersitz transportiert)
Für meinen Partner / meine Begleitperson
  • Für meinen Partner/meine Begleitperson
  • Für meinen Partner/meine Begleitperson
  • Toiletteartikel (Zahnpasta, Zahnbürste, Deo)
  • Ersatzkleidung (Unterwäsche, frisches T-Shirt)
  • Bequeme Schuhe oder Hausschuhe
  • Falls erwünscht: Fotoapparat oder Video-kamera
  • Erfrischungsgetränk
  • Müsliriegel, Schokolade oder andere Knabbereien zur Stärkung Handy oder
  • Smartphone
  • Ev. Versicherungsschutz falls ein älteres Kind mit ins Krankenhaus muss
Dokumente & Ausweise
  • Mutter-Kind-Pass
  • Blutgruppen-Ausweis
  • Im Falle einer Allergie: Allergie-Ausweis
  • Personalausweis oder Reisepass (Stattsbürgerschaftsnachweis)
  • e-Card & private Versicherungskarte (falls eine Zusatzversicherung vorhanden ist)
  • Heiratsurkunde (wenn die Geburtsurkunde bereits im Krankenhaus erstellt wird)
Drucken